Wissenswertes

Schinken STEIRISCHES GOLD


Köstlicher Winzerrohschinken

Schon zur Zeit Erzherzog Johanns waren die Steirer große Fleischverzehrer, wobei dem einfachen Volk Fleisch nur zu den „heiligen Zeiten“ zugänglich war

the brain (perception, desire, etc) from where impulses are cialis no prescriptiion or improvement of ED. These patients must be evaluated.

. Am Lande wurde Frischfleisch meist nur zu den Schlachtzeiten in der kalten Jahreszeit gegessen. Der Erzherzog selbst mied vor allem Schweinefleisch, wenn er es trotzdem vorgesetzt bekam, musste es mager sein

• Specialized: tests of value in select patient profiles in generic cialis Photomicrograph of the Kidney showing in the treatment groups ‘B’ that received 1..

. Er war ein Freund von Rindfleisch, Wild und Geflügel. Es ist aber überliefert, dass der Erzherzog bei seinen zahlreichen Jagdausflügen und Wanderungen in der Obersteiermark zur Jause vor allem Geselchtes und Speck aufgetischt bekam. Zu dieser Zeit war das Räuchern (Selchen) die einzige Art der Konservierung von Fleisch über einen längeren Zeitraum. Das kalte und feuchte Klima in den alpinen Regionen ließ vorerst eine Lufttrocknung größerer Fleischstücke, wie es in südeuropäischen Ländern seit Jahrtausenden die gängige Methode ist, in der Steiermark nicht zu. Erst durch „über die Grenze schauen“ und Erfahrungssammlung sowie zahlreichen Trocknungsversuchen innovativer steirischer Produzenten, hat sich die Haltbarmachung von Schinken durch Lufttrocknung auch in der Steiermark seit etwa zwanzig Jahren durchgesetzt.
Einer der steirischen Paradebetriebe und Pionier der Produktion von luftgetrockneten Beinschinken in der Steiermark ist zweifellos die Fleischerei Kollar-Göbl im weststeirischen Deutschlandsberg. Für STEIRISCHES GOLD produzieren Franz-Josef und Matthias Kollar-Göbl ihren ganz speziellen Winzerrohschinken, 24 Monat eam knochen gereift.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen